Bielefelder Zwerg Kennhühner   Mitglied werden  Entstehung Gästebuch
© Bilder sind Eigentum des Sondervereins.

Rassemerkmale

Herkunft:     Deutschland Gesamteindruck:      Schnellwüchsiges, wetterhartes, kennfarbiges Zwiehuhn mit langer und gerader Rückenlinie sowie stumpfem Schwanzwinkel, weniger als mittelhoch gestellt und fast keine Schenkel zeigend Gewichte:   Hahn: 1.300 g,  Henne: 1.100 g Bruteier-Mindestgewicht:  49 g Schalenfarbe der Eier:  braun Legeleistung:   160* Ringgröße: Hahn 1.0     Gr:  15    / Henne 0.1     Gr: 13 In Ihrem eigenen Interesse sollten Sie vor einem Kauf genau prüfen, wenn Sie ausstellen möchten,was in diversen online  Kleinanzeigen manchmal unter der    Bezeichnung  „ Bielefelder-Zwerg-Kennhühner“ angeboten wird.

Kennsperber

Hahn: Hals-  und    Sattelbehang, Oberrücken,  Schultern  und Flügeldecken in  einem   satten rötlich-gelb  mit  hellgrauer Sperberung.  Leicht  graue Tönung im   Rücken gestattet.  Brust  und Bauch im  Dreiklang, gelb  bis rötlich  mit  hellgrauer Sperberung. Der   Schwanz  ist grau  gesperbert,  brauner Anflug gestattet. Henne: Aufgehelltes  rostrebhunfarbiges Mantelgefieder  mit  flockiger, hellgrauer Sperberzeichnung,  die auf den  Flügeldecken als helle  Tupfung auftreten.

Silber Kennsperber

Hahn: Kopf, Hals- und  Sattelbehang silberweiß  mit  eingelagerter grauer, sperberartigen Zeichnung  im  Innenfeld der Federn.Rücken,  Schulter  und Fügeldecken  silberweiß  mit mehr  oder weniger   verdeckter grauer   Sperberung.  Brust, Schenkel,  Bauch  und  Schwanz  im Wechsel  von  hell- und dunkelgrau leicht  bogig  ohne scharfe Abgrenzung gesperbert.   Henne: Kopf-  und Halsbehang  silberweiß mit  dunkelgrauer  Sperberung im Federinnenfeld.   Brust   lachsfarbig  bis  rötlichgelb, weiße Flecke gestattet. Schwingen  und  Schwanzfedern etwas dunkler mit leicht grauer Rieselung.

Küken

Bei dieser schönen Rasse kann man frühzeitig die Geschlechter erkennen. Hahn: Bei den männlichen Bielefelder Kennhahn haben wir ein ockergelbes Flaumkleid mit hellem Rückenstreifen und weißem Sperberfleck auf dem Kopf Henne: Die Hennen haben einen hellbraunen Kükenflaum mit dunkelbraunem Rückenstreifen und ebenfalls einem kleinen Sperberfleck auf dem Kopf Ein Blick in die Zeitung mit einem Artikel über die Großen ……
Quelle: BDRG